Verhaltenstherapie-Ferenczi: Meine psychotherapeutischen Schwerpunkte für Jugendliche, junge Erwachsene und Erwachsene.

Meine Arbeits-Schwerpunkte

Was sind meine Schwerpunkte?

Ich biete Verhaltenstherapie für Jugendliche/junge Erwachsene und Erwachsene jeden Alters an.

Psychotherapie auf Ungarisch

Bei Bedarf biete ich die Psychotherapie auch in ungarischer Sprache an.

Verhaltenstherapie bei

Depression

Created with Sketch.

Typische Symptome sind u.a. ...

... Niedergeschlagenheit
... Antriebslosigkeit
... Hoffnungslosigkeit
... Grübeln
... Gedanken von Sinnlosigkeit
... Innere Unruhe
... Gewichtsveränderungen


Quelle: Butschek, C. (2016). Depression. In E. Parfy, B. Schuch, & G. Lenz (Hrsg.), Verhaltenstherapie. Moderne Ansätze für Theorie und Praxis (2. Aufl.) (S. 176-183). Wien: facultas Universitätsverlag.

Angststörungen

Created with Sketch.

Panikstörung // Agoraphobie // Spezifische Phobie // Generalisierte Angststörung // Soziale Phobie

Man spricht von einer Angststörung, wenn ...

... die Angst zu häufig und zu lange auftritt,
... die Angst unangemessen stark ist,
... die Angst außer Kontrolle gerät,
... Situationen vermieden werden,
... starker Leidensdruck und/oder
... eine starke Beeinträchtigung aufgrund der Angst besteht.


Quelle: Demal, U. (2016). Angststörungen. In E. Parfy, B. Schuch, & G. Lenz (Hrsg.), Verhaltenstherapie. Moderne Ansätze für Theorie und Praxis (2. Aufl.) (S. 156-160). Wien: facultas Universitätsverlag.

Zwangsstörungen

Created with Sketch.

Man spricht von einer Zwangsstörung, wenn ...

... Zwangsgedanken und/oder Zwangshandlungen vorhanden sind.
... Zwangshandlungen nach bestimmten Regeln exzessiv wiederholt werden (z. B. Kontrollzwang, zwanghaftes Waschen) und eindeutig übertrieben sind.
... diese Gedanken und Handlungen außerordentlich intensiv und dauerhaft sind und viele Lebensbereiche beeinträchtigen.


Quelle: Demal, U. (2016). Zwangsstörungen. In E. Parfy, B. Schuch, & G. Lenz (Hrsg.), Verhaltenstherapie. Moderne Ansätze für Theorie und Praxis (2. Aufl.) (S. 230-237). Wien: facultas Universitätsverlag.

Persönlichkeitsstörungen

Created with Sketch.

u.a. Emotional-instabile Persönlichkeitsstörung (Borderline-Persönlichkeitsstörung) // Ängstlich-vermeidende Persönlichkeitsstörung 

Typische Merkmale bzw. Verhaltensweisen als Ausdruck von Persönlichkeitsstörungen sind u. a. ...

... Probleme im Umgang mit Anderen (Partnerschaft & Beruf)

... Angst vor Intimität
... Interaktionsstörungen
... Instabilität in Beziehungen
... Mangelnde Selbstkontrolle/Impulsivität
... Gefühl der inneren Leere
... Suizidalität
... Selbstverletzende Verhaltensweisen


Quellen:
Lenz, G. (2016). Borderline-Persönlichkeitsstörung. In E. Parfy, B. Schuch, & G. Lenz (Hrsg.), Verhaltenstherapie. Moderne Ansätze für Theorie und Praxis (2. Aufl.) (S. 170-176). Wien: facultas Universitätsverlag.

Schuch, B. (2016). Persönlichkeitsstörungen. In E. Parfy, B. Schuch, & G. Lenz (Hrsg.), Verhaltenstherapie. Moderne Ansätze für Theorie und Praxis (2. Aufl.) (S. 191-196). Wien: facultas Universitätsverlag.

Reaktionen auf Traumata und belastende Lebensereignisse

Created with Sketch.

Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) // Akute Belastungsstörung // Anpassungsstörung 

Typische Symptome einer Posttraumatischen Belastungsstörung sind u. a. ...

... eine direkte oder indirekte Konfrontation mit einem traumatischen Ereignis (tatsächlicher oder drohender Tod, ernsthafte Verletzung, sexuelle Gewalt).
... das Wiedererleben des Traumas, beispielsweise in Form von belastenden Träumen.
... die aktive und anhaltende Vermeidung von Reizen, die in Zusammenhang mit dem Trauma stehen.
... eine negative Veränderung von Stimmung und Gedanken.
... eine Veränderung des Erregungsniveaus (z. B. Reizbarkeit, Wutausbrüche, übertriebene Schreckhaftigkeit, Schlafstörungen).


Quelle:
Pucher-Matzner, I. (2016). Posttraumatische Belastungsstörungen. In E. Parfy, B. Schuch, & G. Lenz (Hrsg.), Verhaltenstherapie. Moderne Ansätze für Theorie und Praxis (2. Aufl.) (S. 196-204). Wien: facultas Universitätsverlag.

Weitere Themen, bei denen ich Sie gerne unterstütze:

Suizidalität
Krisenintervention
Konflikte in Familie & Partnerschaft
Themen rund um das Erwachsenwerden
Sexualität
Probleme in Ausbildung, Studium & Beruf 

Weiterführende Informationen & Empfehlungen:

Parfy, E., Schuch, B., & Lenz, G. (2016). Verhaltenstherapie. Moderne Ansätze für Theorie und Praxis (2. Aufl). Wien: facultas Universitätsverlag.

Kontaktieren Sie mich gerne für ein unverbindliches Erstgespräch!

Praxis für Psychotherapie: 

Verhaltenstherapie Ferenczi

Agnes Ferenczi, MSc
Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision (Verhaltenstherapie)

Wiedner Hauptstraße 66/5
1040 Wien

Corvinusgasse 3/3
1230 Wien

Telefon:  +43 660 313 41 94 
E-Mail:    office@verhaltenstherapie-ferenczi.at





Termine nach Vereinbarung.